Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz und Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf der Lernplattform werden ab der Registrierung als Nutzer/in von Ihnen eingegebene oder mit Ihrer Nutzung automatisch anfallende Daten verarbeitet. Soweit diese auf Ihre Person und nicht nur auf eine fingierte Identität verweisen, handelt es sich um personenbezogene Daten. Darum gelten auch für die Lernplattform die einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen.

Diese verlangen vor allem die eingehende Information über Art und Umfang der Erhebung von personenbezogenen Daten und Art und Weise ihrer weiteren Verarbeitung.

Bei der Anmeldung geben Sie Ihren Namen, die E-Mailadresse, Wohnort und Land ein. Diese Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Sie können nach dem Login jederzeit diese Daten einsehen wenn Sie auf Ihren Namen klicken (Bildschirm rechts oben oder unten auf der Seite). Im persönlichen Profil können Sie diese Daten überarbeiten. Weiterhin können Sie Einstellungen vornehmen, ob bestimmte Daten für andere Nutzer/innen sichtbar sein sollen. Ihre Einträge sind unabhängig davon für andere Trainer/innen und Administrator/innen sichtbar.

„Moodle“ dokumentiert in einer Datenbank, zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Lehrangebote bzw. Profile anderer Nutzer/innen zugreifen. Protokolliert wird ferner unter anderem je nach Ausgestaltung des einzelnen Lehrangebots, ob TeilnehmerInnen gestellte Aufgaben erledigt, ob und welche Beiträge sie in den eventuell angebotenen Foren geleistet, ob und wie sie in Workshops mitgewirkt haben.

All diese Daten sind der Projektleitung, der Webmasterin und den TutorInnen zugänglich, nicht jedoch (von Daten im Zusammenhang mit Aufgaben, Workshops und Foren abgesehen) anderen Nutzern/innen. Sie dienen ausschließlich der Durchführung der jeweiligen Zusatzqualifizierung und werden nicht an andere Personen oder Stellen weitergegeben.

Soweit Daten im Rahmen der Akkreditierung der Zusatzqualifizierung an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge weitergegeben werden, geschieht dies in anonymisierter Form.

Einwilligung
Mit der Registrierung und Nutzung der Lernplattform gebe ich in Kenntnis dieser Erläuterungen meine Einwilligung zu der bezeichneten Datenerhebung und -verwendung. Diese Einwilligung ist jederzeit frei widerruflich durch entsprechende Erklärung gegenüber der Administration der Lernplattform.

Ich verpflichte mich, die FIF-moodle-Plattform vertraulich zu behandeln und meine Zugangsdaten nicht an Dritte weiterzugeben.